Get Adobe Flash player

Aktuelles

Acne conglobata


Die Acne geh√∂rt zu den h√§ufigsten Hautkrankheiten. Sie beginnt meist in der Pubert√§t und klingt im Laufe des 3. Lebensjahrzehntes wieder ab. Beide Geschlechter sind etwa gleich h√§ufig betroffen, m√§nnliche Jugendliche zeigen jedoch oft schwerere Verl√§ufe. Die Auspr√§gung der Akne variiert stark. 85% der Jugendlichen leiden an unreiner Haut (physiologische Akne). Bei nur ca. 15% der Jugendlichen besteht Therapiebedarf. Von Akne wird erst dann gesprochen, wenn zahlreiche entz√ľndliche Hautver√§nderungen auftreten und die Haut gro√üfl√§chig an Gesicht und / oder Brust und R√ľcken befallen ist. Oftmals besteht eine erbliche Disposition zu schweren Acneformen innerhalb einer Familie.


 

Man unterscheidet 3 Schweregrade der Akne:

Pfeil
Acne comedonica, bei der sogenannte Komedonen v.a. im Gesicht bestehen
Pfeil
Acne papulopustulosa, mit Papeln und Pusteln im Gesicht, R√ľcken und Dekollet√©
Pfeil

Acne conglobata, die schwerste Akneform, die zusätzlich schmerzhafte Knoten und Fistelkomedonen im Gesicht und am Oberkörper aufweist und psychisch stark belastet


 

Wie entsteht Akne?


Die erste Voraussetzung f√ľr die Akne ist die gesteigerte Talgproduktion durch die vergr√∂√üerten Talgdr√ľsen

Die Verhornungsst√∂rung der Talgdr√ľsen√∂ffnung f√ľhrt zur Verstopfung des Haarkanals und es bilden sich Mitesser. Bakterien vermehren sich leicht, sie zersetzen den Talg und gewebesch√§digende Stoffe werden frei. Es kommt zur Entz√ľndung. Die Entz√ľndung ist eine Abwehrreaktion auf die Bakterien und das Talg-Horn-Gemisch. Stark entz√ľndete Hautver√§nderungen k√∂nnen Narben hinterlassen.
Dauerhaft vermehrtes Schwitzen, insbesondere durch Rauchen, Kaffee und schwarzem Tee können die Akne zusätzlich verschlimmern.


 

Wie wird Akne behandelt?


Bei fr√ľhzeitiger und konsequenter Therapie kann die Akne heute wirksam behandelt werden. Dabei k√∂nnen jedoch langwierige und oft wiederholte Behandlungszyklen notwendig werden. Leichtere Formen sprechen gut auf lokale Behandlung an. Mit Hilfe von Sch√§lmitteln wird die Verhornungsst√∂rung bek√§mpft und die Neubildung von Mitessern verhindert. Am wirksamsten werden hier Benzoylperoxid und Vitamin-A-S√§ure eingesetzt. Bei stark entz√ľndlicher Akne kann auch die Anwendung lokaler Antibiotika sinnvoll sein, die dann meist in Kombination mit Sch√§lmitteln eingesetzt werden. Bei schwerer Akne kann auch eine innerliche Therapie erforderlich sein. Hier kommen Antibiotika (Minocyclin), Hormonpr√§parate und Retinoide in Betracht. Zur oralen Behandlung mit Retinoiden steht das Isotretinoin zur Verf√ľgung. Isotretinoin ist zur Zeit das wirksamste Mittel zur Behandlung der schweren Akne (Acne conglobata). Eine Therapie mit Isotretinoin kommt nur bei sehr stark ausgepr√§gter Akne, die auf herk√∂mmliche Therapien nicht anspricht, in Frage.



Wie wirken Retinoide?


Isotretinoin verringert die √ľberschie√üende Talgproduktion und f√ľhrt so zu einer nachweisbaren Verkleinerung der Talgdr√ľsen. Unter Isotretinoin verbessert sich auch die Verhornungsst√∂rung und es kommt zu einem R√ľckgang der Mitesser, und der Bakterien.

Zus√§tzlich wirkt Isotretinoin entz√ľndungshemmend und f√ľhrt zu einer allm√§hlichen Normalisierung des Hauterscheinungsbildes.

Damit werden die wesentlichen an der Akneentstehung beteiligten Faktoren positiv beinflu√üt. Die Behandlung wird normalerweise √ľber 9-12 Monate durchgef√ľhrt. Danach ist es meistens zu einer Abheilung der Akne gekommen und die Patienten ben√∂tigen keine weitere orale Behandlung mehr.


 

Was ist zu beachten unter der Therapie mit Retinoiden (Isotretinoin)?


Zu Beginn der Behandlung kann es vor√ľbergehend zu einer Verschlechterung des Hautbildes kommen. Diese Reaktion ist normal und zeigt an, da√ü die Haut auf diese Therapie anspricht. Die Kapseln sollten weiterhin eingenommen werden. Nach 4 Wochen zeigt sich ein sichtbarer Erfolg. Die unter der Therapie mit Isoretinoin zu erwartenden Nebenwirkungen beruhen √ľberwiegend auf einer Austrocknung von Haut und Schleimh√§uten (Nase, Mund und Auge) und k√∂nnen bei jedem Patienten in unterschiedlichem Ausma√ü auftreten. Diese Nebenwirkungen sind reversibel, d.h. sie bilden sich in der Regel nach Dosisreduzierung oder Absetzen des Pr√§parates zur√ľck. Feuchtigkeitscremes oder Lippenfettstifte lindern diese Begleiterscheinungen. Bei bis zu 20% der Patienten kommt es zu leichten Muskel- oder Gelenkschmerzen. Gelegentlich k√∂nnen der Fettstoffwechsel und die Leber beeinflu√üt werden, was regelm√§√üige Laborkontrollen erforderlich macht. Es gibt derzeit keine Hinweise, da√ü Roaccutan die Erbanlagen ver√§ndert oder die Fortpflanzungsf√§higkeit beim Mann beeinflu√üt.

Aufgrund der M√∂glichkeit, da√ü Retinoide w√§hrend der Schwangerschaft eingenommen Mi√übildungen beim ungeborenen Kind verursachen, ist auf eine sichere und dauerhafte Verh√ľtung w√§hrend und bis zu 8 Wochen nach Einnahme von Retinoiden zu achten (Schwangerschaftstest alle 4 Wochen erforderlich)!

Eine hautärztliche Betreuung ist sowohl vor Einleitung der Therapie als auch therapiebegleitend dringend erforderlich!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu! Weitere Informationen

Ich akzeptiere

Datenschutz


Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.


Personenbezogene Daten

√úber unsere Websites erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), au√üer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verf√ľgung stellen (z. B. durch Registrierung, Anfragen...) bzw. eingewilligt haben.


Zweckbestimmung

Die von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Auftr√§ge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es weiterhin n√∂tig sein,

‚ÄĘ dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten um auf Ihre W√ľnsche besser eingehen zu k√∂nnen oder unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern; oder

‚ÄĘ dass wir (oder ein Dritter in unserem Auftrag) diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie √ľber unsere Angebote zu informieren, um den Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Selbstverst√§ndlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterst√ľtzung unserer Kundenbeziehung (insbesondere f√ľr Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) √ľberlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.


Zweckgebundene Verwendung

kaesler-fm.de wird die von Ihnen online zur Verf√ľgung gestellten personenbezogenen Daten nur f√ľr die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, au√üer wenn die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung

‚ÄĘ f√ľr einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem urspr√ľnglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
‚ÄĘ f√ľr die Vorbereitung, Verhandlung und Erf√ľllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,¬†
‚ÄĘ aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder beh√∂rdlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,¬†
‚ÄĘ zur Begr√ľndung oder zum Schutz rechtlicher Anspr√ľche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,¬†
‚ÄĘ der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivit√§ten dient, z. B. vors√§tzlicher Angriffe auf kaesler-fm.de zur Gew√§hrleistung der Datensicherheit.


Kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben

Wenn Sie √ľber Telekommunikationsdienste auf unsere Websites zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese k√∂nnen eventuell R√ľckschl√ľsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.¬†Automatisch erfasste nicht-personenbezogene Daten.
Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht √ľber eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivit√§t unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsf√§higkeit und Inhalte zu verbessern.¬†Cookies - Informationen, die automatisch auf Ihrem Rechner abgelegt werden.
Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines "Cookie" auf Ihrem Computer ablegen, die ihn bei Ihrem n√§chsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben m√ľssen. Wenn Sie nicht m√∂chten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte l√∂scht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Manche unserer Websites ben√∂tigen allerdings Cookies um korrekt arbeiten zu k√∂nnen. Diese Websites sind dann gesondert gekennzeichnet und k√∂nnen nur mit eingeschalteten Cookies betreten werden.


Sicherheit

Kaesler-fm.de trifft technische und organisatorische Sicherheitsma√ünahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtm√§√üige L√∂schung, Ver√§nderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu sch√ľtzen.¬†Links zu anderen Websites¬†Die Website von kaesler-fm.de enth√§lt Links zu anderen Websites. Kaesler-fm.de ist f√ľr die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

Die Nutzung von www.kaesler-fm.de ist aber generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich. Sie können also in Ihrem Browser die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Drittanbietercookies untersagen. Wie Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern können, sehen Sie nachfolgend:

Mozilla Firefox: http://support.mozilla.com/en-US/kb/Cookies
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=deInternet Explorer: http://support.microsoft.com/gp/cookies/de
Safari: http://support.apple.com/kb/PH5042
Opera: http://www.opera.com/browser/tutorials/security/privacy/
Adobe (plug-in for flash cookies): http://www.adobe.com/de/privacy/flash-player.html
Einstellungsmanager von Adobe:http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager.html#117096
Browser-Add-on: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/
Tracking-Protection-List: http://www.iegallery.com/de-de/trackingprotectionlists
Do-not-track: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen